Mittwoch, 24. September 2014

MeMadeMittwoch am 24.09.2014 Ein Tag nach Herbstanfang...

spürt man, dass nun endgültig der Sommer ausgedient hat und eine etwas kuscheligere Kleidung willkommen ist. Vor allem morgens ist es noch recht frisch.

Also zeige ich heute (aus Krankheitsgründen habe ich letzte Woche nicht am offiziellen Saisonstart der MMMer teilnehmen können, leider) ein erstes Kleidungsstück aus einem der Stoffe, die ich im August auf dem Stoffmarkt in Rostock erworben habe. Ich gebe zu, ich bin, was Farben angeht, immer nicht so sehr aktuell und hänge meist einem Trend vergangener Jahre nach. Senfgelb mit Brombeere, das war doch mal in, ich glaube letztes oder vorletzte Jahr:-). Nun, mir gefällt es eben dieses Jahr. Glücklicherweise hatte auch ein Händler ein entsprechendes bielastisches Jerseystöffchen in seinem Repertoire.
Als Schnitt wählte ich NewBohéme aus der aktuellen Ottobre Woman, erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber wirklich leicht zu nähen, ausgefallen in der Schnittführung. Es hat Spaß gemacht, die Tunika zu nähen. Einzig die mittige Falte am Halsausschnitt ist nicht hundertprozentig gelungen, muss wie eins aussehen. Ich kann damit leben und trage sie auch heute auf jeden Fall.
Über Leggings oder schmaler Jeans ist NewBohéme das perfekte Kleidungsstück für die Kita.
Als Kontrast zu dem ganzen SenfGelb habe ich brombeerfarbene Nähte mit der Covermaschine  gewählt sowie Knöpfe in eben diesem Farbton.
Und nun genug der Nerdschwafelei;-):
Ein paar Fotos zeigen Euch das, was ich vergessen habe zu beschreiben. Los geht's!

 

 

 

 

 

 
 
Wie immer und seit schon sehr langer Zeit könnt Ihr nun einen Ausflug zu den anderen Damen der Nähnation machen und sie genau hier auf dem MMM-Blog bewundern! Eine schöne restliche Woche wünscht Eure VerenaLandFisch
 

Kommentare:

  1. Wow, toller Schnitt und tolle Farbkombi. Und sieh es mal so, du bist deiner Zeit voraus, denn bis in ein paar Jahren ist Senf mit Brombeere bestimmt wieder in!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Eine Farbe, perfekt zum Herbstanfang passt und noch an warme Sommertage erinnert. :) Die lila Akzente finde ich super!

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Tunika - die leuchtet so richtig und ist doch wirklich perfekt für den Herbst. Ich finde die Kombi aus dem Gelb mit den Brombeer super gelungen.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein sehr interessanter Schnitt.
    Ich liebe das senfgelb - ist das wirklich schon aus der vergangenen Saison? Ich finde besser als in den beginnenden Herbst kann man nicht gekleidet sein!
    sei lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr, dein leuchtendes Hängerchen, die Farbe macht gleich gute Laune. Hübsch auch die kleinen lila Farbtupfer und die dunklen Nähte.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farbe und schöne Details!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. hab ich auch gerade genäht und bin sehr zufrieden.
    deine variante gefällt mir sehr :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich ein schönes Klamöttchen, sowohl Schnitt als auch Farbe. Schnitt habe ich für mich auch schon reserviert ;-). Viel Spaß damit und bring damit viel Licht in trübe Herbsttage!

    ella69
    (leider als "anonym, aber irgendwie wir das googlekonto nie genommen - grr)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderhübsche Farben. Finde ich toll. Und auf das Modediktat pfeifen ist genau richtig. Senfgelb und Brombeere geht immer im Herbst.

    AntwortenLöschen
  10. Yeah, die Farbe ist ja wohl der Knaller! Du leuchtest wie ein Herbstblatt, herrlich! :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde,dieses senfgelb wunderbar. Mit diesem Schnitt aus der letzten Ottobre, habe ich auchschon geliebäugelt.Ich konnte mir bisher nur nochnicht so richtig eine Vorstellung davon machen, wie er genäht wirkt. Also Danke fürs zeigen.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Ein fantastischer Schnitt, klasse Stoff, brilliant kombiniert mit dem Tuch. Ich bin richtig begeistert davon!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  13. Die Ottobre hab ich schon hier liegen und mit dem Schnitt schon stark geliebäugelt. Deine Version sieht super aus, die Farben sind toll. Und Senf geht im Herbst immer :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Mit Verlaub: Bist du farbenblind?! Ich sehe auf sooo vielen Blogs senfgelb!!! Als Oberteilchen, Strumpfhosen und Schals! Ich bin schon ganz rappelig, weil ICH nix in senf habe :-/
    Du bist also ganz weit vorne mit der Farbe! Den Schnitt finde ich sowieso toll :-))
    Herbstliche Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe senfgelb. Nur leider steht die Farbe mir absolut nicht. Auf irgendwelche Trends pfeif ich sowieso. Tolles Teilchen, perfekt für den Kindergarten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid sieht toll aus! Ich mag senfgelb sehr - meiner Meinung nach kann das gar nicht aus der Mode kommen. ;)
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr schönes Teil. schon der Kinderschnitt davon war häufig auf den Blogs zu sehen. Sehr schön...und gelb ist doch schön, egal ob in oder nicht :-)
    Liebe Grüße Kleene
    p.s. ich kann irgendwie nur anonym Kommentieren
    http://kleenestrickt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Verena,
    willkommen im senfigen Kreis! *ggg*
    Sieht super aus Deine NewBoheme! Mit den Kontrastnähten und den Knöpfen sehr schick!! ... und stimmt, sie sollten in der Anleitung besser schreiben, dass in der Mitte eine Kellerfalte gewünscht ist... würde das ganze einfacher machen... aber das wäre ja nicht Ottobre-like! ;-)
    Gefällt mir richtig gut, trotz "Senf"!
    Ganz liebe Grüße und bis bald!
    Ena

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde die Farbe nach wie vor grandios! Ein cooles Teil hast du da genäht. Mir wären die Falten auf der Brust zu viel, aber die Taschen sind total klasse!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Farben, schöner Schnitt - schönes Ergebnis :) Und was interessieren die Trends, hauptsache dem Träger gefällt´s ;)

    AntwortenLöschen
  21. Aaaach, wen interessieren denn Trends? Du siehst toll aus in der Tunika und das ist ja alles was zählt! :)
    Schön gemacht! :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Wen interessiert denn, was gerade "in" ist? Wir nähen doch, um das zu haben, was u n s gefällt und nicht der breiten Masse! (ich zumindest tue das) Deine Tunika sieht klasse aus und die Farbe bringt so richtig Sonne in den trüben Tag. Ein schöner Schnitt, der ist mir beim Durchblättern der Ottobre glatt entgangen.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  23. Vielen vielen Dank für Eure vielen lieben und zusprechenden Kommentare! Ich hatte einen wundervollen bequemen Tag in der Tunika, und die Farbe leuchtete herrlich in der Sonne. Mal sehen, ob es noch eine zweite Variante geben wird. Lieben Gruß Verena

    AntwortenLöschen