Dienstag, 15. November 2016

Sternendecke in Arbeit

Ich habe schon so schöne Beispiele von gehäkelten Sternendecken im Netz gesehen, dass mich in diesem Jahr der Lemming in mir überzeugt hat, auch so ein Exemplar zu arbeiten. Ich habe mir vorher keine Vorstellung davon gemacht, wie langwierig das sein, und wieviel Motivation das von mir fordern wird. Ich hoffe, dass ich am Ball bleibe und nicht aufgeben werde. Bisher macht es noch sehr viel Freude. Ein Sternensechseck ist recht schnell fertig und wird auch gleich an die Decke angehäkelt. Das finde ich sehr praktisch, weil man einfach schneller den Erfolg sieht. Was mir noch nicht so gefällt, ist das Überlappen der Teile. Sollte es mal eine Nummer 2 der Sternendecke geben, werde ich mir noch was einfallen lassen. Fürs Erste lasse ich es so, ich möchte mich ja nicht gleich überfordern;-)... 
Übrigens möchte ich nicht gefühlte Millionen Fäden vernähen. Deshalb ist eine Stoffrückseite geplant. Schauen wir mal, ob sich das als glückliche Entscheidung herausstellt. Ich werde berichten...




Übrigens habe ich weiches Polyestergarn gewählt. Es fühlt sich schön kuschelig an. Ich denke jedoch, dass eine Baumwollmischung zur Musterausarbeitung vorteilhafter ist. 

Verlinkt habe ich meine "Decke im Entstehen" beim Creadienstag und die Anleitung gibts ab hier!

Eine schöne Woche wünsche ich Euch!
Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Liebe Verena, na hast Du ja noch kräftig was vor Dir. Wie groß soll die Decke werden? Sie wird toll aussehen wenn sie fertig ist.
    Decken häkel ich gerne, wenn ich meinen ganzen Kram der gereade ansteht abgearbeitet habe mache ich mich auch wieder an eine Decke aus vielen Grannys, ich habe soviele Wollreste, die reichen...
    Auf Dein fertiges Exemplar bin ich schon mal gespannt!
    Liebe Grüße von Insel, Mandy - wir haben Mistwetter, bei Dir ist es bestimmt auch nicht besser ? -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mandy, die jetzige breiteste Stelle wird die Breite sein, bei der Länge schaue ich mal, wann mit ch die Lust verlässt. 😊sonst wird's eben ne Babydecke. Ja, das Wetter ist hier so gruselig, so dunkel. Ich fand den Winter der letzten Tage so toll, möchte ich zurück haben. Ach, ich möchte ja auch noch Deinen Poncho häkeln. Da bin ich schon so gespannt drauf😉. Ganz lieben Gruß Verena

      Löschen