Sonntag, 15. März 2015

Rückschau Harz - SiebenSachenSonntag am 15.03.2015


Nach Wochen, in denen es privat viel Trauriges, Banges, nun wieder sehr Hoffnungsvolles zu erleben gab, melde ich mich beim SiebenSachenSonntag zurück und treffe Gleichgesinnte :-) bei Anita von Grinsestern.
Bevor der Frühling endlich Einzug in unser Land haben wird, auf die ersten Sonnenstrahlen haben wir ja sehnsüchtig gewartet und letztes Wochenende genießen können, möchte ich noch eine kleine Harzreisennachlese in sieben Bildern geben, denn die beschäftigen mich heute. 
In den Winterferien verbrachten wir sechs eine wunderbare Winterwoche in Schierke im Harz, mit Ausflügen nach Wernigerode und Braunlage. Wir hatten zeit zum ausgiebigen Rodeln, der Liebste hat mit den Jungs sogar einen Skikurs absolviert und Freude daran gefunden.
Für uns Flachlandindianer war es wieder ein Erlebnis, Schnee mal etwas länger als fünf Minuten bewundern zu können:-). Schwarz-Weiß für die Fotos habe ich mal wieder gewählt, ich mag es einfach, es beschränkt sich auf das Wesentliche. 

 Die Brockenbahn kommt am Schierker Bahnhof an.
Der Schlitten kam mit auf den Brocken.
 Rückmarsch vom Brocken, traumhaft!


Das Wernigeroder Schloss, im Innenhof wirkt es wie ein verwunschenes Märchenschloss.

So, und nun bin ich auch bereit für Frühling!:-) Ich hatte ja das große Glück, noch mal etwas Winter zu erleben.
Macht Euch noch einen schönen Restsonntag!
Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Das nenn ich mal Schnee! :-) Da kann man wenigstens richtig Rodeln.
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und alles Gute!!!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo da habt ihr aber Glück gehabt, denn so viel Schnee war es dieses Jahr auch nicht. Gut auf dem Brocken ja aber der Rest.
    Sehr schöne Bilder.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da sehe ich gerade, es sind sechs Bilder. Wo hab ich das siebente nur gelassen, grrr?

    AntwortenLöschen