Dienstag, 14. April 2015

Hipbag, die Zweite

Die erste habe ich mir nach dem wunderbaren Schnitt von Schnabelina ja schon im vergangenen Jahr genäht und für den Urlaub gut nutzen können. Ich fand diese Taschen ja immer irgendwie doof, trutschig, hässlich und eben sehr ungraziös ;-))). Schnabelinas Schnitt jedoch holt, wie ich finde, das Beste aus dieser Art Tasche heraus.
Eine liebe Freundin möchte nun bald in den Urlaub reisen, und da schrie es zu ihrem Geburtstag förmlich nach einer neuen Hipbag. Ich habe die relativ einfache Variante ohne Paspelband gewählt, mit schlichter aufgesetzter Tasche und finde sie fast schöner gelungen als meine eigene. So sollte das auch sein, denn nur so macht Schenken Spaß.

Innen mit zwei Kartenfächern.
Aufgesetzte Tasche mit KamSnap zu schließen.
Karabiner zum Befestigen für irgendwas Wichtiges;-). 

Verlinkt bei Creadienstag!
Eine schöne Woche wünscht Euch Eure VerenaLandFisch





Kommentare:

  1. Wirklich schön!
    Mir gefällt diese Tasch sehr gut.
    Vielleicht trau ich mich ja auch irgendwann daran.
    LG Malu

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh....ich will mir auch schon seit einiger Zeit eine zweite nähen!!! Aber bis jetzt bin ich nicht dazu gekommen!
    Deine No. 2 ist sehr schön geworden! Die sind ja auch soooooo praktisch, gell!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen