Sonntag, 22. Mai 2016

Ausflug der "Schlepperbande"...

Ähm, ich habe es mal lieber in Gänsefüßchen gesetzt, sonst kommt es noch zu Gerüchten.
Meine vier Kids und ich haben uns am WE nach Norderstedt zu sehr lieben Freunden aufgemacht, die wir leider viel zu selten besuchen. Immer liegt etwas an, immerzu gibt es andere Termine. Aber jetzt haben wir es tatsächlich geschafft, uns dort zu sehen.
Da mein Mann arbeiten musste, haben wir ihn in Hamburg kurzerhand einfach an seinem Arbeitsplatz besucht. Das bot sich ja an. Und weil er als Chefingenieur derzeit auf einem Schlepper der Reederei Bugsier arbeitet, sind wir natürlich seine Schlepperbande:-).
Nachdem wir uns per Auto, mit Bus und Bahn war es zeitlich nicht zu schaffen, durch den Hamburger Verkehr schlängelten, ging es an Bord des Schleppschiffes. Das Schiff ist noch taufrisch, niegelnagelneu, kratzer- und schmutzfrei.
Wie echte Touristen haben wir uns Maschinenraum und Brücke ganz genau angeschaut. In der Maschine gab es die ersten Schwächeerscheinungen, weil dort natürlich andere Temperaturen herrschen. Also schnell wieder nach oben und sich wie ein Sonnendecktourist fühlen. Etliche wie Öhlsardinendosen beladene Hafenrundfahrtschiffe und Vergnügungsdampfer rauschten an uns vorbei. Wir hatten unterdess genügend Platz und genossen das tolle Vorsommerwetter. Leider konnten wir keinem Schleppjob beiwohnen, da die 22 gerade gestern nicht so begehrt schien. Aber wir kommen wieder, versprochen!
Nach dem Besuch des Schleppers gingen wir noch ein bisschen an der Elbe spazieren, tranken und aßen eine Kleinigkeit in einem Café mit Elbblick und spielten "Sehen und gesehen werden", wobei wir mehr sahen;-), sehr sehr lustig!
Im Haus in Norderstedt zurück, gab es dann den leckersten Baiserrhabarberkuchen, mjamm. Mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen. Bei den Kids kam der Schokokuchen a'la Fertigteig dann doch besser an. Naja, die haben einfach keinen Geschmack. Ich denke jedenfalls gerade an den Baiserkuchen...
Bis zum Grillabend verbrachten wir dann noch mit Spielen, Leitergolf kannte ich noch nicht, kam bei allen aber sehr gut an, und Blumen fotografieren. Ach, ich kann's einfach nicht lassen, es gibt doch jede Menge Schönheiten im Garten, vor allem bei Anderen.
Leider ging es heute schon wieder zurück, aber morgen müssen ja alle wieder arbeiten, zur Schule oder auf Klassenfahrt.

Und hier kommen ein paar Bilder von gestern.














Genießt alle noch den schönen warmen Sonntag und kommt alle gut in die neue Woche.
Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Was für ein toller Ausflug - da habt Ihr wirklich viel gesehen und erlebt. ich kann vom Büro aus die Schlepper auf der Elbe bei der Arbeit sehen.Sehr imposant wie die kleinen Schiffe die großen Kähne in die richtige Richtung drehen... LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber einen aussichtsreichen Arbeitsplatz:-)! Schöner Blick. Lg Verena

      Löschen
  2. nach das sieht mir doch nach einem super wochenende aus, sogar das wetter hat mitgespielt. das mit der schlepper tour war bestimmt aufregend für die kids, toll das ihr da alle mit aufs schiff durftet.
    .....baiserrhabarberkuchen.... ich werde verrückt und bringt mich auf eine idee, ich muss dringend nach dem rhabarber im garten meines vaters schauer.... am donnerstag und freitag hab e ich frei, ich könnte einen KUCHEN backen :-), vielen dank für die inspiration!
    ich wünsche dir eine schöne woche, auf das das wetter weiterhin so klasse bleibt. liebe grüße von der insel rügen, mandy

    AntwortenLöschen