Mittwoch, 4. Mai 2016

Alte Stoffe sind manchmal die besten Stoffe

Und da findet man hin und wieder in seinen Stoffanalen ein kleines Schätzchen. Eine Hochzeit in der Verwandtschaft meines Mannes liegt an. Lange sind wir schon eingeladen, lange habe ich mich um das Thema Kleidung nicht gekümmert bzw. gedacht, das Kleid von vor Jahren passt noch und reicht und überhaupt...:-). Weit gefehlt, es passt nicht, und ein Neues musste her.
Da kam mir der Wildseidenstoff, den mir mein Mann vor langer Zeit von einer Seereise mitbrachte, sehr recht. Ich hatte dafür irgendwie nie Verwendung. Wann "bretzelt" man sich denn wirklich mal so auf? Das ist eher selten.
Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn. Ich hatte Stoff, fehlte noch der Schnitt. Aber davon bin ich auch reich gesegnet, einzig das Kopieren musste eingeplant werden. Und ich gebe es zu, das mache ich nicht gern. Schnell muss es gehen, damit man gleich loslegen kann.
Ich durchforstete alle Zeitschriften, Bücher und stieß dabei auf das Buch " Liebe auf den ersten Stich", aus dem ich schon mal eine Bluse genäht habe. Das Kleid Megan sagte mir sofort zu. Und eine genaue Anleitung mit guten Tipps fand ich zum Nähen perfekt.
Zufrieden kann ich also heute mein neues Kleid (es ist ungefüttert, zum Unterkleid, ebenfalls selbst genäht, gibt es irgendwann man einen Extrapost;-) zeigen und verlinke mich beim MMM, auf dem ich so lang nicht mehr zu sehen war, da ich einfach keine großartigen Kleidungsstücke mehr genäht habe. Vielleicht wird das ja wieder mehr in Zukunft, und ich bin hier wieder öfter vertreten.
Und damit auf in ein wunderschönes langes sonniges Wochenende! Schaut doch auch bei den anderen Teilnehmern des MMM vorbei!


Die Brustabnäher sind so aufspringend, habe ich noch nie genäht, gefällt mir aber ganz gut.






Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. so ein schöner stoff!! gepaart mit schönem schnitt!! und es kleidet dich ganz vortrefflich!! äääh, den reißer finde ich nicht soo....

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz wundervoller Stoff und ein sehr schönes Kleid. Steht dir fabelhaft.

    Alles Liebe,

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Dein schönes Kleid habe ich schon viele Tage angeschmachtet, nur den Kommentar bislang versäumt. ein Traumkleid hast du Dir genäht, so edel der SToff und so wunderbar die Passform. Große Klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen