Donnerstag, 11. Januar 2018

schwarz-rot-schlicht

Und weiter geht es mit schlichter "schwarz roter Schlichtheit"😁. Nein, im Ernst, wenn die Farbe aufregend ist, ist man dankbar über einfache aber wirkungsvolle Schnitte. 
Ich stelle erst jetzt wieder mit Verwunderung fest, dass ich während des Probenähens zum "Herbstoutfit" von Tinalisa so viele Teile genäht habe, dass ich glatt wieder vergessen habe, was da alles entstanden ist... 😉Jetzt beim Blick in den Schrank mit einer Freundin sind mir so einige Teile eingefallen, die ich zwar zur Zeit des Nähens fotografiert habe, die ich aber noch gar nicht so richtig zur Geltung kommen ließ.
So ist es auch mit diesem Volantrock "Tiffany"
https://tinalisa.de/produkt/tiffany/ aus Punta di Roma in schönem dramatischen Rot in Verbindung mit einem älteren viel getragenen Burdashirt mit angeschnittenem Stehkragen. Das liebe ich einfach, weil es zu so Vielem passt. Ich denke nur an meine 50th Steghose.
Das Outfit ist mal was für eine Feier, nicht zu pompös, schick, trotzdem recht schlicht. So mag ich das. 







Und damit geht es ab zu RUMS!
Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Toller, edler Rock! Die Kombi mit dem schwarzen Shirt finde ich auch sehr stilvoll :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Verena, wieder sehr flott! Der rock ist echt klasse, der Stoff schimmert wunderbar und die Farbe ist wunderbar edel. Da hast Du Dir echt etwas feines gezaubert und diese Kombi steht Dir ganz wunderbar.
    Ich sitze auch gerade an der Nähmaschine, denn hier ists (ebenso wie bestimmt auch bei Dir) grau in grau.
    Es geht also im neuen Jahr genauso nähintensiv weiter wie es im vergangenen Jahr aufgehört hat. Nur mit dem Unterschied, ich habe mir fast alle Auftragsarbeiten abgewimmelt und nähe derzeit ausschließlich für mich. SCHÖN :))
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir das vorstellen, wie es ist, wenn man immer nur Aufträge abarbeitet. Vor Weihnachten hatte ich auch so viel für Andere genäht, da kam ich glatt zu kurz. Nun geht’s aber wieder in die Vollen. Lieben Gruß Verena

      Löschen
  3. Liebe Verena,

    wow, das sieht super aus! Weißt du noch, aus welcher Burda der Schnitt des Shirts ist? Das würde ich total gern nachnähen!

    LG aus Wien
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich dank Dir, aber ich weiß es tatsächlich nicht mehr😏😘. Lg Verena

      Löschen
  4. Statt Schwarz - rot - schlicht könnte es auch lauten scharz - rot- Drama bzw. Schneewittchen. Sehr schön, edel und elgegant schaust Du in diesem Syle aus. Toller Rock! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen