Donnerstag, 10. Dezember 2015

Kuscheligwuschelig

Auch wenn ich mit diesem Pullöverchen keine Weltneuheit geschaffen habe, stelle ich Euch mein neuestes Werk heute gern vor. Derzeit geistert die "Lynn" von Pattydoo ja überall im Netz herum. Ich gestehe, dass ich mich nach langem Abwägen doch noch für den Kauf des Schnittes entschieden habe. Nun ist das ja auch mit knapp 3 Euro eine überschaubare Investition. Und ich habe es nicht bereut. Die Videoanleitung von Ina ist wie immer perfekt, um bestimmte Details, wie in diesem Fall die Taschen und die Armbündchen mit Daumenloch, gut nacharbeiten zu können.








Der Stoff (ein Wintersweat mit Flauschinnenseite), den ich mir ausgesucht habe, war dagegen alles andere als einfach zu vernähen, weil er so dick ist und sich deshalb an manchen Stellen etwas arg schwer tat. Aber letztendlich hat es funktioniert. Die Ösen am Kragen habe ich vermieden, obwohl ich die Variante mit Lederstücken sehr nett finde. Vielleicht werde ich das beim nächsten Mal versuchen. Auch Kordel habe ich nicht extra gekauft. Stattdessen habe ich 120 cm lange Schnürsenkel verwendet, was auch ok ist, wie ich finde. Und nach dem Tipp von JOMAstyle, die mit den Metallösen auch so ihre Probleme hat, habe ich Knopflöcher für elastische Stoffe mit der Nähmaschine gearbeitet. Das geht sehr gut, nichts kann einreißen, und vor allem muss man sich nicht erst wieder mit Ösen und Leder eindecken.
Aber wie schon geschrieben, werde ich auch diese Variante mal probieren.
Und hier ist mein Kuschelwuschelhoodie in Punkte/Pünktchendesign:

Verlinkt bei RUMS!

Kommentare:

  1. Der sieht sehr kuschelwuschelig aus ;-)
    Die überkreuzte Kapuze ist halt echt toll!
    Verstärkst du da die Stoffe, bevor du die Knopflöcher nähst und wie?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstärke die Stelle mit einer einfachen Einlage zum aufbügeln. Dann lassen sich die Knopflöcher gut nähen. Gleich Verena

      Löschen
  2. hallo, da hast du aber einen knaller genäht; ich bin voll begeistert***lg barbara

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuschelwuschelhoodie (Mann, was für ein Wort...) sieht klasse uns v.a. sehr gemütlich aus. Irgendwann probiere ich auch noch so einen Schalkragen aus.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Aber es ist kein Schalkragen, sondern die Kapuze, die im Schnittmuster angegeben ist:-). Lg Verena

      Löschen
  4. Der Hoodie ist soooo schön geworden :) Auf meiner To Do Liste steht auch einer - in den Weihnachtsferien hab ich zeit...
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen