Sonntag, 2. März 2014

Sieben-Sachen-Sonntag am 02. März 2014

Nach einer Idee von "FrauLiebe" und nun bei "Grinsestern" gebündelt.
"Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden, ist unwichtig...         
Das Strickjäckchen an Schultern und Seiten mit der Maschine zusammengenäht. Auch einen Ärmel habe ich eingenäht, bisschen zu viel in der Armkugel... Also habe ich jetzt Puffärmel, gefällt mir aber gut so, wenn auch nicht ursprünglich gewollt. Nun fehlen noch der andere Ärmel und die Blende.
Eine Tasche aus meinem japanischen Taschenbuch zum neuen Projekt erkoren.
Und gleich das Leder zugeschnitten.
Die Transportbox für die Katze ins Auto gestellt, die wir uns heute im Tierheim in Rostock holen wollten...
Das ist dann das Ergebnis unseres Besuches beim Tierheim, zwei Geschwisterkatzen, die man unmöglich allein weggeben konnte;-): Willy und Frieda. Beide sind noch so scheu, aber sie entdecken langsam ihr neues Zuhause. Mal sehen, was unsere Maja dazu sagen wird!
Den Reis für das Abendessen portioniert.
Und Gemüse geschnippelt. Es gab Ente süß sauer, lecker. Euch allen einen schönen Sonntagabend! Eure Verena LandFisch 



 



 

 



Kommentare:

  1. Oh, na dann herzlich Willkommen deinen neuen Bewohnern!
    Ich hoffe sie leben sich schnell ein.

    Liebste Grüße,
    Grete

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben auch 2 Katzenschwestern bekommen, es hat fast 8 Stunden gedauert, bis sie sich aus der Box getraut haben :-) Ente süß sauer,sehr lecker! Muss ich auch mal wieder machen.

    LG Michele

    AntwortenLöschen
  3. Auf Dein neues Taschenprojekt bin ich ja echt gespannt. Sieht interessant aus!

    AntwortenLöschen