Donnerstag, 17. Juli 2014

Reste sind das Beste oder wenn grün zu grün findet...

Mag sein, dass hier nicht jeder Grünton perfekt zum anderen passt, vielleicht räufeln sich beim Einen oder Anderen gerade die Fußnägel hoch bei der heutigen Mischung. Aber ich hab da mal was versucht:-). Und ich freue mich sehr über diese tolle Resteverwertung der von mir sehr gut gehüteten Stoffreste. Oft liegen sie doch nur einsam und allein jahrelang in einer Kiste, um dann in einem Anfall von Aussortierwut in den Müll oder eine Restetonne zu verschwinden. Da haben es diese Reste doch wirklich gut, fanden sie doch Platz auf einem tollen Sommerrock. Liebes Label Kibadoo, der Schnitt (den man im Übrigen kostenlos herunterladen kann, was bei der Qualität wirklich mehr als großzügig ist) ist einfach klasse und wurde hiermit mit großer Sicherheit nicht zum letzten Mal verwendet. Zum tollen Schnitt gibt es auch noch eine ausführliche Anleitung, obwohl die Sache so einfach und idiotensicher ist, aber so haben auch Anfänger eine wirkliche Chance zum schnellen Erfolgserlebnis. Besonders toll finde ich die Bundlösung mit eingefasstem Gummi und Ösen bzw. Knopflöchern. Zu letzterem habe ich mich entschieden, da ich keine Ösen besitze..., noch nicht;-), und außerdem kann meine Maschine auch in Jerseystoffen klasse Knopflöcher nähen, ich bin hin und weg von der Qualität.


 

 

 

 

 

 

 
Und da das heute wieder was Schönes speziell für mich ist, geht das Röckchen ab zu RUMS! Viel Spaß dort beim Tummeln und Staunen.
Das ist dann heute mein letzter Post für anderthalb Woche. Samstag in aller Herrgottsfrühe geht's nun endlich in unseren Sommerurlaub. Macht's hübsch und lasst viel Sonne in Eure Herzen:-)!
 

 

Kommentare:

  1. Der Rock ist einfach toll! Die Stoffe passen doch super zusammen! Und so idiotensicher die Anleitung auch ist, ich hab bei meinem letzten Woche wirklich viele Fehler eingebaut ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich find es klasse dein Röcklein... :-) Den Schnitt hab ich auch schon ausgedruckt, aber irgendwie wird und wird leider kein Rock draus...

    'LG

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja schön geworden :) Ich hab meinen letztes Jahr gemacht und ich glaube ich brauch wieder einen ;)
    Die Stoffe sind toll :) So schön sommerlich :)
    GLG, Gerldine

    AntwortenLöschen
  4. Also meine Fußnägel bleiben unten^^ Ein toller Rock und wirklich die perfekte Stoffmischung für den Sommer!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  5. Dein Rock finde ich richtig toll mit den verschiedenen Grüntönen und Mustern.
    Viel Spass im Urlaub.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Verena,

    ein toller Rock! Der darf bestimmt mit in den Koffer, oder? Die Stoffe passen doch wunderbar zusammen...
    Einen schönen Urlaub!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist super...und die Grüns passen richtig toll zusammen...lg luise

    AntwortenLöschen
  8. hallöchen ... komme zum gegenbesuch vorbei und was sehe ich ... wow ... dein rock ist richtig toll geworden ... klasse farben ... daumen hoch dafür.

    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  9. Der ist richtig schön geworden. Ich liebe grün, da darf es ruhig etwas mehr sein. :-). Vielleicht magst du ihn ja auch auf meinem Blog verlinken, da sammeln wir gerade Jerseyröcke bei unserem Sommer freebook sew along.
    Liebe Grüße von Katta

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolle Resteverwertung! Und so im Ganzen finde ich, passen auf einmal alle Stoffe super zusammen. Hab da auch so einige Jerseyreste von denen ich dachte, die passen nicht. Aber wenn ich das Ergebnis bei Dir so sehe, sollte ich mich nochmal in meine Reste stürzen :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Dann bist du ja jetzt schon weg! Ich wünsche dir trotzdem noch schnell einen tollen Urlaub :) Der Rock gefällt mir echt gut, sieht nicht so aus als hättest du Reste verarbeitet sondern als wäre das Absicht! :) Mir gefallen die Stoffe zusammen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen