Mittwoch, 31. Dezember 2014

Ruhe vor dem Sturm...

Nun ist der letzte Tag im Jahr 2014 angebrochen, und so langsam aber sicher machen wir uns bereit fürs Neue Jahr. 
Ich gebe zu, dass ich diesen Silvestertag nie besonders mochte. Schon als Kind fehlte in unserer Familie eigentlich immer einer der Lieben, mein Vater, mein Bruder, der Seefahrt treu ergeben. Wenn sich dann alle um 24.00 Uhr in den Armen lagen, dann mischte sich immer etwas Wehmut in die Freude über das neue Jahr, das gerade begonnen hatte. Und auch ich werde heute mal wieder an meinen Liebsten denken. Sicher werden wir telefonieren, denn er ist ja nicht mehr so weit weg. Und trotzdem fehlt hier jemand. Und mit Sicherheit ist es für ihn heute noch viel schwerer auf dem Schiff.

Trotzdem werden wir heute kein Trübsal blasen und vor allem im Interesse der Kinder des Hauses und unserer Freunde einen zünftigen Übergang ins Jahr 2015 feiern.



Bis dahin wird hier etwas Ruhe gehalten. Komisch, dass vor allem die Katzen dafür zu haben sind, die Jungs nehmen es weniger ernst und können vor Aufregung kaum die Füße still halten;-).

Ich wünsche allen Lesern meines Blogs, allen Freunden und Bekannten sowie natürlich meiner lieben Familie einen wunderbaren und gesunden Start ins Neue Jahr! Möge es ein friedvolles Jahr werden, auf dass die stark aufkeimende Intoleranzbewegung in unserem Land eines Besseren belehrt wird. 
Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Auch ich wünsche allen ein gutes neues Jahr,und etwas Zeit um inne zu halten und sich an den kleinen Dingen zu erfreuen. Ein Lächeln, einen Sonnenstrahl und einen lieben Gruss.Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Dir und Deine Lieben ebenso ein gutes Neues Jahr mit viel Zufriedenheit und kreativen Ideen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen