Dienstag, 1. März 2016

Mützen, Schals und Handschuhe bei sechs Personen...

Das ist ein wahrer Berg an Dingen, die immer irgendwo rum liegen. Da musste doch eine Lösung her, die hier alle zufrieden stellt.
Ihr erinnert Euch vielleicht noch an die ersten beiden Filzutensilios nach dem tollen Freebook von Schnabelina, die ich für die Jungs nähte, damit darin Mütze, Schal und eben Handschuhe Platz finden. Alle anderen Paare haben wir unten im großen Schrank verstaut. Für täglich hat man so alles griffbereit, und trotzdem liegt nichts rum.
Nun habe ich für die Mädchen und uns beide auch jeweils ein Utensilio genäht, den Schnitt habe ich etwas verlängert, damit auch alles rein passt. Ich habe dieses Mal einen Textilfilz von Buttinette verwendet, nicht ganz so dick wie in der Anleitung angegeben, was etwas instabiler ist, als die beiden ersten Boxen, aber dadurch ließ es sich auch viel besser verarbeiten. Wir haben alle sechs Utensilios an unserem Treppengeländer angebracht Dort ist alles griffbereit und somit perfekt zur Vermeidung des "Unordnungschaos'".
Jedem von uns stickte ich auf seinen Deckel etwas, das er besonders mag;-). Verwendet habe ich dafür die schönen Stickdateien von der lieben Rock-Queen, die Pferdeköpfe und die Mietze waren Freebies, der Anker ist aus dieser Kaufdatei.










Kommentare:

  1. Supertolle Idee!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Verena,
    das ist eine tolle Idee und perfekt umgesetzt!
    Danke für deinen Besuch, ich hab mich sehr gefreut!
    Und falls du Häschen häkelst, wünsch ich dir viel Spaß dabei :)
    Ganz lieben Gruß und noch einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus!!! Vielleicht sollte ich das übernehmen, um das Mützenchaos meiner vier Sprösslinge, in den Griff zu bekommen?!
    Nochmal... liebste Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen