Mittwoch, 12. Februar 2014

MMM am 12.02.2014 Es war einmal ein Meter Stoff...

und der fühlte sich lange Zeit ganz ganz einsam und allein in meiner Stoffkiste. Für nichts eignete er sich, zu kurz, zu bunt, zu elastisch, zu irgendwas... So legte ich ihn immer wieder weg und wartete, dass der Tag der Eingebung kommen würde und ich endlich wüsste, was daraus entstehen könnte. Denn der Kauf war der typische, "oh schön, oh günstig, oh, den muss ich haben-Kauf".
Und dann lag er mal wieder so vor mir, und es schoss mir ein. Nicht, dass ich mit einem wirklich tragbaren Ergebnis gerechnet habe. Ich wagte vielmehr ein Experiment und dachte mir, wenn' s schief geht, landet es eben als TFT im Müll. Den Stoff legte ich doppelt und dann überlappend zur Runde, also in Wickeloptik.
Dann kam ein passendes Bündchen oben als Breitbund dran, und fertig war ein schlichter Alltagerock, der jede Bewegung mitmacht.






 
Habt Ihr Lust auf die vielen nähwütigen MMM's unseres Landes, dann schaut mal wieder hier bei Catherine!!
 
 Ich verabschiede mich erst mal wieder Eure Verena LandFisch.

Kommentare:

  1. So ein alles-Könner Rock ist eine feine Sache! Schön, dass dein Stoff seine Bestimmung gefunden hat. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Rock, das muster ist ja niedlich. Hast Du super hinbekommen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Diese Geishas wären mit Sicherheit auch in meinem Einkaufskorb gelandet ( wenn ich jünger wäre ) . In der Kombination mit schlichtem Shirt , Stulpen und Stiefeln ist daraus in der Tat ein wunderbarer Alltagerock geworden , der sicher jedes Mal beim Tragen gute Laune macht .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  4. Super, das probiere ich heute gleich mal aus. Danke für die Idee.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure lieben Kommentare! Das Röckchen hat sich gestern in der Kita herrlich zu allen Bewegungen bewegen lassen:-). Lg Verena

    AntwortenLöschen