Dienstag, 4. November 2014

Ein Wollbeutel zum Creadienstag

Einen Wollbeutel hatte ich schon sehr lang auf meiner ToDoListe stehen. Aber Ihr kennt das, da kommt immer wieder was Wichtigeres dazwischen. An diesem Wochenende habe ich es nun geschafft. Das gute Stück fristet sein Dasein bereits im Wohnzimmer, und löst damit die schrecklichen Tüten und Beutel ab, die hier sonst so mit allen Utensilien zum Stricken und Häkeln hier herumlungerten. Das war wirklich kein schöner Anblick.
Ich habe mich im Netz schlau gemacht, da gibt es so einige gute Anleitungen. In den Untiefen meines Gehirns wachte noch die Erinnerung an die tolle Anleitung von "MimiSushi", die sie einst im Jahre 2008 bei der Hobbyschneiderin (www.hobbyschneiderin24.de) veröffentlichte.
Ich kam gut mit dieser Anleitung gut zurecht, der Verschluss muss bei einer Nummer 2 oder 3 noch etwas vergrößert werden, und eventuell bekommt die nächste Tasche auch noch Tragegriffe und Riemen, aber soweit bin ich doch zufrieden. Ich hatte übrigens keine Schabrackeneinlage vorrätig, so wie in der Anleitung vorgesehen. Die Bestellung an Buttinette war auch schon abgeschickt, und ich wollte den Beutel doch fertig bekommen. Also durchforstete ich meine Schätze und wurde bei den guten alten Wischlappen fündig. Die eignen sich dafür hervorragend und sind ja auch waschbar. Durch die dicke Lage streikte das Maschinchen hin und wieder. Aber hier zählt kein Zimperlichsein, solch eine Herausforderung muss sie einfach bewältigen;-).







Und damit gehts ab fürs Beutelchen zum Creadienstag!


Kommentare:

  1. Wunderschön. Auch die Farbkombination perfekt und so perfekt verarbeitet.
    Klasse
    LG
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das gefällt mir auch! Vorallem mit der Möglichkeit, Zubehör noch zu verstauen. Sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schön......die Stoffauswahl gefällt mir auch sehr!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön und praktisch zugleich!!!
    Soetwas könnte mir auch sehr gefallen...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Der ist ja toll :) Sowas bräuchte ich für meine Häckelsachen (die schon ewig in der Ecke liegen :S)
    Gefallt mir richtig gut :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  6. also wirklich hübsch und eine tolle idee, muss ich mir unbedingt merken und nachnähen, ich liebe roten stoff und rot mit weißen punkten, ich sehe meinen persönlichen wollbeutel schon vor mir. vielen dank für den anstoß! und damit ich hier nichts mehr verpasse, werde ich mich mal gleich als mitglied auf deiner seite eintragen :-). liebe grüsse von der insel rügen, hummelellli

    AntwortenLöschen
  7. Das wäre genau das richtige für meine Freundin! Tolle Idee, die klaue ich mir gleich! Die Farben könnten ihr auch gefallen ... ;-)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  8. Toll - und unfassbar nützlich! Mir gefällt vor allem, dass man die Nadeln gut aufbewahren kann und alles gleich bei der Hand hat!!!
    LG Frau P

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, sieht auch sehr schick aus.
    Vor allem das du die Nadeln vorn dran hast, gefällt mir gut, so hast du sie immer bei dir.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen