Donnerstag, 14. August 2014

RUMS Rund und bunt

Derzeit bin ich dabei, neue Kissen für unsere unspektakuläre Couch zu nähen. Ich gehe da frei nach dem Motto: es gibt keine schlechte Farbzusammenstellung, wenn man es bunt mag. Und ich arbeite schon mal ein wenig vor, denn Ende des Jahres soll ja der 365Tagequilt fertig sein, und in ihm werden die verschiedensten Farben verarbeitet sein. So können dann auch die Kissen schon dieser Farbvielfalt entsprechen und einen Vorgeschmack auf später bieten. Heute zeige ich Euch ein Kissen, das nur für mich auf der Couch lümmeln wird, ich liebe es jetzt schon heiß und innig. Genäht habe ich nach einem FreeTutorial von Pattydoo. Eigentlich ist ein Sitzkissen vorgesehen. Ich habe einfach das Seitenteil weggelassen und ein einfaches rundes Couchkissen genäht. Die verwendeten Stoffe stammen mal wieder aus mehreren Buttinettepatchworkpaketen, das Band, welches ich in der Naht mitgefasst habe, stammt aus meinem Bändersammelsurium, keine Ahnung, wo das noch her ist. Eigentlich verwendet man Paspelband, was auch sehr hübsch aussieht.



                 



Das Kissen ist so richtig schön zum Kuscheln und ist auf der Couch zum Fernsehen, Lesen, Lümmeln ;-) und natürlich zu allen couchtauglichen Handarbeiten geeignet. Da wäre ich doch  verrückt, wenn ich das ausleihen würde. Nix da, das bleibt bei mir;-))). Und deshalb kann das Kissen heute auch einen Gastbesuch bei RUMS machen. Schaut doch mal rein! Eure VerenaLandFisch

Kommentare:

  1. Dein Kissen sieht so gemütlich aus und macht gleich gute Laune!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden dein neues Kissen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen