Sonntag, 5. Januar 2014

Morgen beginnt wieder der Ernst des Lebens oder zwei Wochen sind irgendwie nichts...

Kaum zu glauben, aber die schönste Zeit des Jahres ist schon wieder vorbei. Aber klagen möchte ich wahrlich nicht. Ich hatte es wunderbar hier zu Hause mit meiner Familie. Und eigentlich freu ich mich auch wieder aufs Arbeiten morgen. Davon abgesehen wird es höchste Zeit, dass die Kids wieder zur Schule gehen. Die Jungs haben all ihre Kraft und ihre Lebhaftigkeit gesammelt um sie mit uns zu den Feiertagen auszuleben:-)). Heute haben wir noch mal einen tollen langen Spaziergang an der Steilküste der Ostsee entlang gemacht, der Wind blies uns jeglichen Feiertagsmief weg...
Und hier noch mal meine fünf besten Stücke zusammen. 
Anschließend noch ein wenig "Fische gucken" und noch mal in Erinnerung an die letzten beiden Wochen hemmungslos geschlemmt.
Toller Urlaubsausklang im hiesigen "Moby Dick". Der Liebste holte sich dabei Anregungen für sein zukünftiges neues Hobby.....Ach, genäht habe ich heute auch etwas. Da es aber noch in Arbeit ist, zeige ich hier nur einen kleinen Ausschnitt des Rockes für mich.
Irgendwie hänge ich doch an der Nadel, ohne nähen ist bei mir kein erfüllter Tag möglich. Euch allen einen kraftvollen Start in die Woche! Eure Verena LandFisch

Kommentare:

  1. Hallo Vanessa,
    genau das dachte ich gestern auch die ganze Zeit - zwei Wochen vergehen echt superschnell! Aber wie schön, dass Ihr den letzten Tag noch für einen so tollen Spaziergang genutzt habt! Ach, sooo schön!!
    Liebe Grüße - auch an die Fische im Moby Dick! ;-)
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Corinna, ist ja süß, aber Vanessa ist mein Töchterchen, ich bin Verena;-). Ja, es war wirklich schön gestern. Lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, entschuldige Verena... Muss wohl der erste Arbeitstag mit dem Ernst des Lebens gewesen sein, dass ich das durcheinandergebracht habe... ;-)
      LG
      Corinna

      Löschen