Dienstag, 28. Januar 2014

MMM am 29.012014 - Junge Amy trifft auf alte Burda

Ja, im Gegensatz zur "Folkloreheidi" in der letzten Woche zeige ich mich heute recht schlicht. So bin ich, stilistisch einfach nicht festgelegt. Ich wüsste auch nicht recht, wofür ich mich entscheiden sollte... Also habe ich heute mal meine schon oft getragene "Amy" nach Joulijou, hier am 18.09.2013 im MMM auch schon erprobt, angezogen.
Genäht ist sie aus einem recht festen Jeans mit Unterrock aus pinkem Futtertaft. An den Saum habe ich eine selbst gehäkelte Borte in schickem "lilla" ;-)genäht. Der Schnitt kann bei der nächsten Amyausgabe noch etwas verlängert werden. Zum Rock trage ich heute ein neues ganz schlicht gehaltenes Shirt nach meinem Lieblingsburdaschnitt (eigentlich Langarm und ich finde gerade die Ausgabe nicht...); da ist der Kragen schon angeschnitten und engt nicht so ein wie ein echter Rollkragen. Ärmel und Bund habe ich mit Flatlockstich der Overlockmaschine gesäumt (sieht ein wenig aus wie ein Bündchen). Als Stoff verwendete ich einen seidenweichen dünnen Strickstoff, der mal Rest in einem Buttinettepaket war.
Und ja, kurzärmlig ist mir auf Arbeit immer lieb. Ich ziehe bei Bedarf lieber ein Jäckchen drüber. Zu meinem Duo trage ich heute eine richtig tolle Strumpfhose, die mir meine Mädels zu meinem Geburtstag schenkten. Ich liebe ja diese gemusterten Teile sehr, nur passen sie durch die auffallenden Muster oft nicht zu dem Rest der Kleidung. Heute passen sie doch wie die Faust auf's Auge:-), oder?


Viel Vergnügen bei den MMM's hier,! Sicherlich tummeln sich dort wieder eine Menge Stoff-, Schnittmuster- und Nähsüchtige...

Kommentare:

  1. Hübsches Duo und die Musterstrumpfhose ist ein fröhlicher Hingucker.
    Stimmt, lange Arme müssen auch im Winter nicht zwingend sein, wenn man noch ein Jäckchen hat.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Amy gefällt mir sehr gut und die Strumpfhose passt perfekt dazu!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen