Dienstag, 28. Januar 2014

Wenn der Fernseher mal kaputt ist...

ja, was ist denn schon dabei? Da bastele ich 'ne Stickdatei:-); und das mit richtiger Suchtgefahr. Seit gestern bin ich wieder etwas schlauer und habe mich ins Füllen von Flächen im Embird Studio eingearbeitet, ganz laienhaft noch, aber schon etwas routinierter, was die linke Buttonseite angeht. Ich kann nun alles gezielt und richtig anwenden, Hurra:-)! Als erstes stand ein Muster auf dem Plan, das so richtig zum Befüllen verschiedener Flächen animierte. Da kam mir die "Schildi", als Malvorlage im Netz gefunden (nur für den Privatgebrauch!!), gerade recht. Auf ihrem Panzer konnte ich mich austoben. Und so arbeitete ich mich nach dem erst mühsamem später schnellerem Abklicken der zu befüllenden Flächen langsam durch.
In der Normalansicht.
Schon mal in 3D matt.
Fertig gestellt und im Editor unter .jef gespeichert. Und nun kam der spannendste Teil. Das Sticken sollte zeigen, ob da auch Sticharten und Größe gut zueinander passen. Aber auch hier war ich recht zufrieden für den Anfang. Man sehe mir an der rechten Panzerseite die grüne Stelle nach, da streikte die dunkelgrüne Garnrolle...:-(. 
Die versierten Digitalisierer werden sicherlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen ob meiner Versuche; da kann noch vieles verbessert werden: Flächen ausgebessert, Farben anders eingesetzt und Umrandungen getauscht werden, aber ich übe ja noch fleißig und setze hier keine Marke an Perfektheit. Wer die kleine Schildi trotzdem zu Versuchszwecken mal nutzen möchte (wieder der Hinweis: nur zum Privatgebrauch!), der kann mich hier ja kontaktieren, ich schick es Euch gern per Mail zu. So, nun geht es gleich zur Arbeit, hoffe, der Eisnebel macht die Straßen nicht zu glatt. Einen schönen Dienstag wünscht Eure Verena LandFisch

1 Kommentar: